UNIVERSELLE MONTAGE

Sofern der Code für Ihre Autositzbezüge „UNIVERSAL“ lautet, so geben Sie diesen nicht hier ein, sondern gehen bitte zur Anleitung für die Universalmontage.

Home »  Montage von Autositzbezügen »  UNIVERSELLE MONTAGE

EINFÜHRUNGSITZTEIL (VORDERSITZE)RÜCKENLEHNEN (VORDERSITZE)ARMLEHNE (VORDERSITZE)SITZTEIL (HINTERSITZE)RÜCKENLEHNEN (HINTERSITZE)RÜCKENLEHNEN MIT ARMLEHNE (HINTERSITZE)ARMLEHNE (HINTERSITZE)KOPFSTÜTZEN
štítok

Der komplette Set wird ausgepackt und die Einzelteile werden entsprechend ihrer Bestimmung eingeteilt: Sitzbezug, Rückenlehnebezug, Vordersitzbezüge und Hintersitzbezüge. Die Lage von Einzelteilen ist in der Beschreibung - Federzeichnung des Interieurs, ( eingenähte Etikette ) an der Hinterseite jedes Schonbezugs dargestellt. Vordersitz.

predné sedadlo 1

Der Schonbezug wird auf den Sitz aufgezogen. Achten Sie, bitte auf die Lage des unteren Teiles, wo im Saum ein kugelförmiger Gummi eingezogen ist. In dem Teil, wo der Seitensitzplast sich befindet, wird der Saum mit dem Gummi unter den Plast eingelegt.

predné sedadlo 2  predné sedadlo 3

Der hintere Teil wird durch die Lücke zwischen dem Sitz und der Rückenlehne in den hinteren Sitzteil durchgezogen.

predné sedadlo 4  predné sedadlo 5

Der Gummi im Saum, der den Schonbezug im unteren Teil umspannt, wird hinten an beiden Seiten in hinteren Sitzteil durchgezogen.

predné sedadlo 6

Gummi in der Rückseite wird aufgespannt und festgebunden.

predné sedadlo 7

An die Gummis im hinteren Teil werden Häkchen im unteren Sitzteil angebracht.

predné sedadlo 8

Im vorderen Sitzteil befindet sich auch ein Gummi, der ebenso unter dem vorderen Sitz angebracht wird ( Abbildung 10 ). Anhand anderer Gummis wird die Aufspannung überprüft, ob die Häkchen richtig angebracht sind, und im Bedarfsfall werden ihre Lage und ihre Befestigung angepasst.

predné operadlo 1

Zuerst wird die Kopflehne von der vorderen Rückenlehne demontiert.

predné operadlo 2

Die vorderen Rückenlehnen werden entsprechend der Federzeichnung des Interieurs ( eingenähte Etikette ) überprüft: Einteilung: Fahrer- und Beifahrerkopflehne.

predné operadlo 3

HINWEIS: an der vorderen Rückenlehne ist zu überprüfen, ob die Airbag-Etikette an der Rückenlehne des Vordersitzes und am vorderen Rückenlehnebezug an derselben Seite liegt.

predné operadlo 4   predné operadlo 5

HINWEIS: die vordere Rückenlehne ist zu überprüfen, ob die Airbagetikette an der Rückenlehne und am Rückenlehnebezug an derselben Seite liegt

predné operadlo 6

Der Schonbezug für die Rückenlehne wird auf die Rückenlehne aufgezogen.

predné operadlo 7

Bei der Montage der Rückenlehne wird die Öffnung an der Rückenlehne des Schonbezuges durch einen Ring gezogen, der zum Ausfahren der Hüftenlehne dient. Dieser Ring kann auch demontiert werden, er wird in der Richtung von der Rückenlehne ausgezogen.

predné operadlo 8

Die Öffnungen für die Kopflehnen werden unter die Plaste am Oberteil der Kopflehnen hinuntergezogen.

predné operadlo 9   predné operadlo 10

Die Kunststoffleiste wird gebogen und durch die Lücke zwischen dem Sitz und der Rückenlehne gezogen.

predné operadlo 11   predné operadlo 12

Nach dem Aufspannen wird die Kunststoffleiste verschlossen.

predné operadlo 13   predné operadlo 14

Im unteren Teil an den Seiten der Rückenlehne befinden sich Leisten zum Verschließen der Rückenlehneseite. Die dünneren Kunststoffleisten werden um 180° gedreht und in das Leistengegenstück eingesteckt.

predná lakťová opierka 1   predná lakťová opierka 2   predná lakťová opierka 3

Die vordere Armlehne wird nach hinten aufgeklappt, mit einem Schonbezug bezogen, in dessen Saum ein Gummi eingenäht wurde, mit dem sie dann festgezogen wird.

zadné sedadlo 1  zadné sedadlo 2

Der Sitzteil des hinteren Autositzes wird demontiert, er ist in den Haltern eingesteckt und mit einer Bewegung nach oben wird er locker gemacht.

zadné sedadlo 3  zadné sedadlo 4

Der Schonbezug wird auf den Sitz aufgezogen.

zadné sedadlo 5  zadné sedadlo 6

Die Schnur wird durch aufgenähte Gummis gezogen und erst nach dem Aufspannen festgebundenund.

zadné sedadlo 7

Die dickeren Gummis im unteren Teil werden mit Häkchen an die Sitzkonstruktion befestigt.

zadné operadlo 1

Die Kopflehnen werden von der Rückenlehne demontiert.

zadné operadlo 2

Der Schonbezug wird auf die Rückenlehne aufgezogen. Der Schonbezug wird unter den Sicherheitsgurt geschoben.

zadné operadlo 3  zadné operadlo 4

Der Schonbezug und dessen Teile werden Schritt für Schritt durch die Öffnung in den hinteren Teil gezogen, wo sie mit Klettverschlüssen und mit einem Reißverschluss fixiert werden.

zadné operadlo s lakťovou opierkou 1  zadné operadlo s lakťovou opierkou 2

Der Schonbezug wird auf die Rückenlehne aufgezogen. Der Schonbezug wird unter den Sicherheitsgurt geschoben.

zadné operadlo s lakťovou opierkou 3

Der Reißverschluss, der während der Montage offen ist, wird verschlossen.

zadné operadlo s lakťovou opierkou 4  zadné operadlo s lakťovou opierkou 5  zadné operadlo s lakťovou opierkou 6

Der Schonbezug und dessen Teile werden Schritt für Schritt durch die Öffnung in den hinteren Teil gezogen, wo sie mit Klettverschlüssen und mit einem Reißverschluss fixiert werden.

zadné operadlo s lakťovou opierkou 7  zadné operadlo s lakťovou opierkou 8

Der untere Teil der Rückenlehne wird mit dem Schonbezug aufgespannt, der nach hinten durchgezogen und am Klettverschluss befestigt wird.

zadné operadlo s lakťovou opierkou 9

Die Öffnungen für die Kopflehnen werden unter den Plast gezogen.

zadná lakťová opierka 1

Den Armlehnebezug wird aufgezogen.

zadná lakťová opierka 1  zadné operadlo s lakťovou opierkou 2

Das Ende wird von unten nach oben durchgeschoben und mit dem Klettverschluss festgemacht.

hlavová opierka 1

Nachdem die Sicherung gedrückt worden ist, werden die Kopflehnen von den Rückenlehnen der Vordersitze abgenommen.

hlavová opierka 2

Entsprechend der Federzeichnung wird der richtige Teil des Schonbezugs für die Kopflehnen der Vordersitze gewählt ( eingenähte Etikette ).

hlavová opierka 3

Der Schonbezug wird auf die Kopflehne aufgezogen, dabei ist darauf zu achten, dass die dickere Leiste an der Vorderseite der Kopflehne liegt.

hlavová opierka 4

Die Seiteneinschläge mit Einschnitten werden zusammengeklappt.

hlavová opierka 5

Die Plastleisten werden unter großer Kraftaufwendung solange zueinander gedrückt, bis eine Leiste umklappt, d. h. die dünnere Leiste wird um 180 ° gedreht und in das Leistengegenstück verkeilt.

hlavová opierka 6

Die Abbildungen zeigt im Detail, wie die Kopflehnen anhand der Leisten verschlossen werden.

hlavová opierka 7

Das ganze Verfahren wird bei allen Kopflehnen im Interieur wiederholt.

ACHTUNG: Die universelle Montage ist nicht für jeden Fahrzeugtyp verwendbar! Sehen Sie sich vor der Montage der Autositzbezüge die Montagevideos an, die konkret für Ihr Fahrzeug erstellt wurden. Die Montagevideos finden Sie unter dem Link http://www.auto-sitzbezuge.de/montage-von-autositzbezugen/montagevideo/. Der Zugangscode zu den Montagevideos für Ihr Fahrzeug ist auf der Verpackung der INDIVIDUAL-Autositzbezüge angegeben.

KOMMENTAR: Bei der Montage ist es nicht erforderlich, den ursprünglichen Polsterung entfernen. Bei der Montage der Sitzbezügen auf den Rücksitzen ist notwendig die Sitze aus dem Fahrzeug entfernen.

Individual auto design
+49 30 3187 9909
info@auto-sitzbezuge.de
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!